Allgemeine Geschäftsbedingungen


Toolding wird betrieben durch die mission:media GmbH, Mörser Straße 78, 38442 Wolfsburg
Im Folgenden findest du die AGB, um Toolding nutzen zu können. Entschuldige bitte, dass ich hier der Förmlichkeit wegen siezen muss. 

Grüße

Cos (Josh)

Anerkennung der AGB:

Mit einer Anmeldung bei www.toolding.de (nachfolgend "Toolding" genannt) erklären Sie sich mit den hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Wenn Sie ganz oder teilweise mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht einverstanden sind, müssen Sie auf eine Anmeldung bei Toolding verzichten.

   1 Regelungsgegenstand
   2 Beschreibung
   3 Anmeldung
   4 Leistungsumfang
   5 Konditionen
   6 Nutzungsbedingungen
   7 Datenschutz
   8 Haftung
   9 Laufzeit, Kündigung
  10 Widerrufsrecht
  11 Sonstiges
 

1 Regelungsgegenstand

Toolding liefert und leistet ausschließlich zu den nachfolgenden Bedingungen.
Bestimmte Leistungen können in eigenständigen, auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu  schließenden Verträgen festgelegt werden.
Ein Nutzer ist jeder, der auf der Website www.toolding.de surft. Teilnehmer sind bei Toolding angemeldete Nutzer.

2 Beschreibung

Toolding ist eine Plattform, auf der sich Teilnehmer selbst und mit anderen zusammen zur Erledigung von Aufgaben und Projekten organisieren können.
Toolding besteht aus Inhalten, die von Toolding selbst zusammengestellt oder von Dritten zur Verfügung gestellt werden.

3 Anmeldung

Die Eingabe von Inhalten und die Kontaktaufnahme mit anderen Teilnehmern in Toolding setzt eine Anmeldung voraus. Die Anmeldung wird erst nach Bestätigen der AGB gültig.
Toolding ist berechtigt, die Aufnahme zur Teilnahme ohne Begründung abzulehnen oder zu beenden.
Teilnehmer können Ihre Daten innerhalb Ihrer Zugangsberechtigung selbst ändern.

4 Leistungsumfang

Toolding übernimmt keine Garantie, dass ihre Systeme und Dienstleistungen ohne Unterbrechung zur Verfügung stehen.
Toolding behält sich das jederzeitige Recht zur Verbesserung der Leistungen vor.
Zur Beseitigung von Störungen und zur Durchführung von Wartungsarbeiten behält sich Toolding das Recht zur Unterbrechung des Services vor.
Toolding behält sich das Recht zur Änderung, Löschung oder Sperrung von Inhalten vor, die unter Verletzung der dem Teilnehmer obliegenden Pflichten dem Server zur Verfügung gestellt oder verbreitet werden. Dies gilt auch, wenn der Verdacht einer Verletzung vorliegt. Als Voraussetzung für die Übertragung von Inhalten an Toolding  garantiert der Teilnehmer, dass er Inhaber aller Rechte an den übertragenen Inhalten ist oder die erforderlichen Rechte des Inhabers zur Übertragung erworben hat.
Toolding stellt lediglich eine interaktive Organisations- und Kommunikationsplattform zur Verfügung.

5 Konditionen

Die Anmeldung als Teilnehmer ist im Rahmen einer 30 tägigen Testphase kostenlos. Ein automatischer Übergang der Testphase  in einen kostenpflichtigen Status, ist ohne das Wissen des Teilnehmers ausgeschlossen. Der Teilnehmer hat aktiv an dem Übergang zu einer kostenpflichtigen Leistung durch Toolding mitzuwirken. 
Der Teilnehmer kann zwischen zwei kostenpflichtigen Account-Typen "Basic" oder "Corporate", frei wählen und auf Wunsch zusätzliche Leistungen dazu buchen. 
Dem Teilnehmer wird eine umfangreiche Funktionsvielfalt und ein Mindestvolumen an Speicherkapazität zur Verfügung gestellt, um sich selbst und mit anderen gemeinsam zu organisieren und zu kommunizieren.
Eine Übersicht zu den einzelnen Account-Typen und den Preisen sind unter dem Menüpunkt Preise (oder unter dem Link http://www.toolding.de/preise/) einsehbar.
Die Account-Typen sind immer für eine Laufzeit von 12 Monaten zu buchen und zu bezahlen. Hinzugebuchte Zusatzleistungen richten sich nach dem Zeitraum des gebuchten Account-Typs.   
Der Betrag für einen Account-Typ wird immer zu Beginn der 12 Monate Laufzeit fällig. Im Falle einer vorzeitigen Kündigung findet keine anteilige Erstattung statt.  


6 Nutzungsbedingungen

Der Teilnehmer darf insbesondere den Service nicht unbefugt manipulieren; den Service nicht für pornographische, kindergefährdende, nationalsozialistische, gewaltverherrlichende, rassistische oder ähnliche Inhalte nutzen und keine unangeforderten Massensendungen verbreiten.
Der Teilnehmer erklärt sich damit einverstanden, dass er keine Inhalte an Toolding übertragen wird, deren Wiedergabe eine Verletzung der Urheberrechte oder sonstiger Rechte Dritter darstellt; keine Kettenbriefe o.ä. versenden, keine Inhalte übertragen wird, die Software, Anwendungen, Programme oder Viren enthalten, die die Funktion der Hardware und Software von Toolding oder von anderen Nutzern beeinträchtigen oder beschädigen; bei der Anmeldung keine falschen oder missverständlichen Angaben machen oder sich unter Vorgabe einer falschen Identität anmelden wird; keine Legenden oder sonstigen Quellenangaben von Inhalten, die er Toolding zur Wiedergabe überträgt, fälschen oder löschen wird; andere Teilnehmer nicht beleidigen, verleumden oder in irgendeiner Weise belästigen oder schaden wird.
Die über Toolding angebotenen Inhalte können urheberrechtlich und/oder durch Marken- und/oder durch andere Schutzrechte geschützt sein. Ihre Nutzung unterliegt den geltenden Urheber- und anderen Schutzgesetzen.
Im Falle eines oder mehrerer Verstöße gegen die in dieser AGB genannten Punkte wird Toolding jeden Verstoß sofort verfolgen. Zusätzlich wird Toolding entstandene Kosten, selbst oder über Dritte, beim Verursacher eintreiben.
Toolding übernimmt keine Gewähr, dass Inhalte, Programme und/oder anderes Material mit einem vollständigen Urheberrechtsvermerk versehen sind.
Nutzer und Teilnehmer stellen Toolding von allen Ansprüchen Dritter frei, die diese gegen Toolding wegen der Verletzung ihrer Rechte, insbesondere von Urheber-, Lizenz-, Wettbewerbs- oder sonstigen Schutzrechten, aufgrund der von dem Nutzer übermittelten Inhalte geltend machen. Der Teilnehmer erstattet Toolding die aufgrund der rechtsverletzenden Inhalte des Teilnehmers entstehenden Kosten der Rechtsverfolgung. Er wird Toolding nach Kräften bei der Begegnung sämtlicher auf seinen Inhalten beruhender Ansprüche Dritter unterstützen und alle zur Verteidigung von Toolding erforderlichen Dokumente übergeben.

7 Datenschutz

Toolding gewährleistet die Einhaltung des gesetzlichen Datenschutzes.
Toolding ist berechtigt, im Rahmen der gesetzlichen Regelungen des Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG), Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und des Mediendienste-Staatsvertrag (MDStV) personenbezogene Daten und Nutzungsdaten zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung eines Vertragsverhältnisses über die Nutzung der Services erforderlich sind.
Soweit Toolding darüber hinaus Daten verarbeitet oder nutzt, so gilt das nur für interne und anonyme Auswertungszwecke.
Auf Wunsch des Teilnehmers können gesonderte Verträge im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung geschlossen werden. 


8 Haftung

Toolding  haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Bei fahrlässiger Verletzung einer Vertragspflicht durch Toolding oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt.
Toolding haftet nicht für Schäden, die durch Fehler, Verzögerungen oder Unterbrechungen in der Übermittlung, durch unrichtige Inhalte, Verlust oder Löschung von Daten, durch Viren oder in sonstiger Weise bei der Nutzung des Dienstes entstehen können, es sei denn, dass solche Schäden von Toolding vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt werden.
Toolding haftet nicht für die Richtigkeit, Qualität, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Art und Güte oder Glaubwürdigkeit der übermittelten Inhalte. Die Verantwortung für Inhalte, die von Dritten eingestellt werden, lehnt Toolding ausdrücklich ab. Ebenso ist Toolding für die Inhalte von anderen Homepages, die über selbst oder von anderen Toolding gesetzte Links erreicht werden, nicht verantwortlich. Nutzer und Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, die auf Toolding enthaltenen Inhalte auf eigenes Risiko zu benutzen, sich auf eigenes Risiko auf diese Inhalte zu verlassen und keine Gewährleistungsansprüche gegen Toolding wegen Inhalte Dritter geltend zu  machen. Nutzer und Teilnehmer verpflichten sich Toolding, von jeglicher Haftung und von allen Verpflichtungen, Aufwendungen und Ansprüchen, die sich aus Schäden wegen Übler Nachrede, Beleidigung, Verletzung von Persönlichkeitsrechten, wegen des Ausfalls von Dienstleistungen für Teilnehmer, wegen der Verletzung von Immaterialgüter oder sonstigen Rechten ergeben, freizustellen.
Toolding haftet nicht für technische Störungen, die ihre Ursache nicht im Verantwortungsbereich von Toolding haben, ferner nicht für Schäden, die auf höherer Gewalt beruhen.

9 Laufzeit, Kündigung

Jedem neuen Teilnehmer steht eine kostenlose Testphase von 30 Tagen zu. Innerhalb dieser Testphase kann der Teilnehmer jederzeit kündigen. 
Im Falle eines kostenpflichtigen Account-Typs kann der Teilnehmer mit einer Frist von 14 Tagen zum Laufzeitende kündigen.
Die Kündigung kann schriftlich per E-Mail erfolgen und wird mit dem Zugang wirksam. Die Kündigung per E-Mail ist an support@toolding.de zu richten.
Die Kündigung kann aber auch vom Teilnehmer in seinem Profil selbst ausgeführt werden.


11 Widerrufsrecht

Teilnehmer können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV. Der Widerruf ist zu richten an:
mission:media GmbH, Mörser Straße 78, 38442 Wolfsburg, support@toolding.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Kann der Teilnehmer Toolding die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, muss der Teilnehmer insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass der Teilnehmer die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen muss. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Teilnehmer mit der Absendung seiner Widerrufserklärung, für Toolding mit deren Empfang.

Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch des Mitglieds vollständig erfüllt ist, bevor das Widerrufsrecht ausgeübt wird.

12 Sonstiges

Toolding behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter Berücksichtigung eigener Interessen zu ändern.
Mündliche Nebenabreden wurden von den Vertragsparteien nicht getroffen. Nachträgliche Ergänzungen oder Änderungen der geschlossenen Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Ein Verzicht auf die Schriftform wird im Übrigen ausgeschlossen.

Gerichtsstand ist Düren.